Zusatzfächer 

Unser ganzes Interesse liegt darin, Schülerinnen und Schüler beim Erlernen eines Instrumentes zu motivieren und zu ermutigen. Die Freude an Musik und die musikalische Weiterentwicklung läßt sich auch durch die Vertiefung und Erweiterung des musikalischen Spektrums in Zusatzfächern fördern. Die Qualität des Lernens erfährt hierdurch eine Steigerung und kommt den Schülerinnen und Schülern im Einzelunterricht zugute.

Theorie

Das Fach Theorie ergänzt den wöchentlichen Instrumentalunterricht sinnvoll. Je nach Kenntnisstand ist die Teilnahme in unterschiedlichen Kursen / Leistungsstufen möglich. Es besteht die Möglichkeit an, das Erlernte mit einer international anerkannten Abschlußprüfung (ABRSM) auf dem jeweiligen Niveau zu dokumentieren.

Kammermusik/ Korrepetition

Das Erlernen eines Instruments ermöglicht es, die Freude im Erleben beim gemeinsamen Musizieren mit anderen zu teilen. Die Kronberger Musikwerkstatt engagiert sich im besonderen Maße dafür, Schülerinnen und Schülern kammermusikalische Erfahrungen zuteil werden zu lassen. Hierbei werden sowohl interne als auch vielfältige externe Förderungsmöglichkeiten und Projekte angeboten und von den Lehrern unterstützt. 

Alexandertechnik

Selbstgebrauch, Körpergebrauch und Atmung beeinflussen das Instrumentalspiel wesentlich. Häufig wird uns dies erst bewusst, wenn wir merken, dass wir verspannt sind oder wenn wir mit unserem Spiel nicht das ausdrücken können, was wir eigentlich ausdrücken wollen. Die Alexander-Technik ist ein pädagogisches Verfahren, die das Erkennen und Verändern von Bewegungs- und Verhaltensmustern zum Ziel hat. Sie basiert auf dem Grundgedanken, dass alle geistigen, seelischen und körperlichen Prozesse untrennbar in einem direkten Zusammenhang stehen. Durch Achtsamkeit für körperliche und innere Bewegungen lernen Sie einen besseren Umgang mit sich selbst und mit dem Instrument Körper. Dadurch lassen Verspannungen nach und klanglich-spielerisches Potential wird frei. Das Ziel der Alexander-Technik ist nicht, uns beizubringen was richtig ist, sondern uns zu helfen aufzuhören mit dem was falsch ist. 

Durch gezieltes Training gewinnen wir langfristig eine neue Wahl und Entscheidungsfreiheit in der Art unseres Verhaltens, so können wir das gesamte Spektrum unserer körperlichen und geistigen Funktionen besser nutzen. Durch die Alexander-Technik werden Aufmerksamkeit, Selbstwahrnehmung, Beweglichkeit und Konzentrationsfähigkeit geschult. Die Kronberger Musikwerkstatt bietet hierzu Einzel- und Gruppenunterricht an.