Die Freude musiziert stets mit...

Die Kronberger Musikwerkstatt wurde von der Cellistin und Instrumentalpädagogin Sylke Schulte-Beckhausen im Jahr 2010 gegründet. Sie ist eine Musikschule in freier Trägerschaft und bietet Einzel-sowie Gruppenunterricht in vielen Fächern an. Die Kronberger Musikwerkstatt unterrichtet Kinder, Jugendliche und Erwachsene in zugewandter, persönlicher Art und Weise. Eine besondere Stärke liegt in der musikalischen Bandbreite des Unterrichts, die in Kombination mit der ausgewiesenen pädagogischen Erfahrung der Dozenten einmalig ist. Über die Vermittlung der Spieltechnik hinaus steht dabei stets auch die Begeisterung und Freude am Musizieren im Mittelpunkt. Zahlreiche Auszeichnungen und Preise zeugen vom hohen Niveau des Unterrichts.

Die Kronberger Musikwerkstatt ist eine im Bundesverband der freien Musikschulen (bdfm e.V.) eingetragene Mitgliedsschule in freier Trägerschaft.

Qualifikation und Erfahrung

Unsere Dozentinnen und Dozenten verfügen über ein abgeschlossenes künstlerisches und musikpädagogisches Studium an einer Musikhochschule. Neben der künstlerisch-musikalischen Qualifikation der Lehrenden legen wir hohen Wert auf ein gutes Einfühlungsvermögen, auf ausgeprägte Vermittlungsfähigkeit und eine hinreichende Bühnenerfahrung.

Altersbeschränkungen kennen wir nicht!

Die Kronberger Musikwerkstatt bietet zeitgemäßen, auf Alter und Anspruch eines jeden Schülers zugeschnittenen Unterricht. Das Unterrichtsangebot beginnt schon bei den 4-jährigen und reicht bis ins Erwachsenenalter. Unser Ziel ist es, dass jeder Schüler das Musizieren als große Bereicherung erleben kann. Neben dem klassischen Unterricht in verschiedenen Fächern und Kursen ermöglichen wir Musikbegeisterten und Praktizierenden, ihre Kenntnisse bei Workshops, Ensemble Coachings, ABRSM Prüfungen, Klavierkorrepetion oder Theorieunterricht sinnvoll zu vertiefen und abzurunden.

Erstklassige Räumlichkeiten

Die Unterrichtsräume der Kronberger Musikwerkstatt sind hochwertig ausgestattet. Sie werden akustischen wie ästhetischen Anforderungen gleichermaßen gerecht. Der loftartige Konzertsaal ist Mittelpunkt der Kronberger Musikwerkstatt und bietet den Rahmen, das Gelernte auf die Bühne zu bringen. Hier finden regelmäßig Konzerte von Dozenten und Schülern statt.

 


Leitung: Sylke Schulte-Beckhausen

Bereits während ihres Studiums widmete sich die Cellistin Sylke Schulte-Beckhausen (Vita) mit Leidenschaft dem Unterrichten. Die Vermittlung von musikalischem Wissen und die Freude am Musizieren sind für sie dabei untrennbar.

 

Aus dieser Leidenschaft heraus hat Sylke Schulte-Beckhausen 2010 die Kronberger Musikwerkstatt gegründet und ihr Unterrichtsverständnis hat damit buchstäblich Gestalt angenommen. Neben einem hohen fachlichen Anspruch steht für sie ein individueller Unterricht, ein partnerschaftliches Verhältnis von Dozenten und Schülern und eine hohe fachbezogene Dialogbereitschaft im Mittelpunkt.

 

Neben ihrer Tätigkeit als Schulleiterin unterrichtet Sylke Schulte-Beckhausen in der Celloklasse Schüler unterschiedlicher Alters-und Leistungsstufen. Ihre Schüler sind regelmäßig Preisträger bei Wettbewerben, wie bei "Jugend musiziert".